Unsere BüQue - Kurzvorstellung:

 

Die Bücherei Querenburg befindet sich in einem Stadtteil mit überdurchschnittlichem Anteil von Menschen aus vielen Ländern und Kontinenten.

2010 stand sie kurz vor dem Aus; sie sollte städtischerseits geschlosssen werden. In dieser Situation, insbesondere um dies zu verhindert, wurde der Freundeskreis der Bücherei Querenburg e.V. ins Leben gerufen. Wir haben die Schließung damals verhindern können, indem wir sofort umgeschaltet hatten - weg von dem Konzept der vornehmlichen Buchausleihe, hin zu einem (inter)kulturellem Begegnungszentrum in Querenburg.

 

Klar war für uns - damals wie heute: es geht nicht nur um reine Verwaltungsstatistik / es kann nicht nur um die Anzahl der Buchausleihe gehen. Es geht um die Menschen hier. Wir sind der 'bunteste' Stadtteil Bochums, schon allein mit Blick auf die Nähe zur Ruhr-Uni Bochum. Querenburg hat den höchsten Anteil an Migranten/innen und Jugendlichen in ganz Bochum. Damit liegen wir hier diesbezüglich mit 145 Prozent über dem städischem Durchschnitt. Dieses Potential hat die Ratsfraktion unserer Stadt klugerweise noch rechtzeitig erkannt. Sie hat uns, insbesondere mit Blick auf die Intergrationserfordernisse der hier lebenden Flüchtlinge, Migranten/innen und deren Kinder, gegen die ursprünglichen Verwaltungsabsichten, unterstützt.

 

Das bestimmt wesentlich die Arbeit der Bücherei Querenburg und ihres Freundeskreises e.V.:

  • Erhalt und Förderung der Querenburger Bücherei.
  • Materielle- und konzeptionelle Unterstützung unserer Bücherei.
  • Leseförderung (nicht nur) für Migrantenkinder - Organisation vielfältiger Veranstaltungen, die die Freude am Lesen wecken - auch in Zusammenarbeit mit den Grundschulen unseres Stadtteils. "Lesen ist ein Muskel, der trainiert werden muss" - zumal in einem Stadtteil mit wenig Leseaffinität und Bildungsferne
  • vielfältige Veranstaltungen und Animationen, die Freude am Lesen wecken, auch in Gemeinschaft mit Grundschulen und Kitas
  • Vorlese- und Schreibwettbewerbe
  • Spiele- und Kreativnachmittage
  • PC-Kurse für Kinder und Erwachsene
  • Fortbildung für Lesepaten/innen und Mentoren/innen.
  • Literaturkreis und Literaturabende u.ä., die unseren literarischen und kulturellen Horizont erweitern, und andere Kulturen als Bereicherung erleben lassen. Sie machen neugierig auf 'Gott und die Welt', andere Lebens- und Weltverstehensmöglichkeiten
  • Entwicklung der Bücherei Bochum Querenburg zu einem interkulturellen, stadtteilbezogenen Haus des Lernens.

In diesem Sinne begleitet und fördert der Freundeskreis der Bücherei Querenburg e.V. den Funktionswandel unserer Bücherei hin zu einem interkulturellem, stadtteilbezogenen Haus des Lernens. Die weitere Öffnung zu unserem Quartier besteht darin, die Nutzung der Räumlichkeiten auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten für Querenburger Vereine, Gruppen und Initiativen zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang steht auch die Neugestaltung der großen, einladenden Südterrasse mit Blick auf die RUB als 'Grüne Oase' zu einem Leseort und Treffpunkt. Entsprechende professionelle Planungen und Angebotserweiterungen mit aktiver Beteiligung von FK-Mitgliedern müssen von uns selber finanziert werden. Dafür und für die Aufrechterhaltung unserer ambitionierten Programme für Kinder und Erwachsene sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

 

 

Freundeskreis der Bücherei Querenburg e.V.

Volksbank Bochum Witten eG

IBAN: DE58 4306 0129 0128 4797 00

BIC: GENODEM1BOC